Willkommen bei der Bewegungs- Sport- und Gesundheitsgemeinschaft Bückeburg e.V.von 1962

Zertifikate für BSG-Reha-Sportgruppen

Mehr Spaß beim Sport in der Gemeinschaft

Bückeburg (mm-12.01.17).

Große Freude gibt es beim Vorstand und den Übungsleitern der Bewegungs-, Sport- und Gesundheitsgemeinschaft (BSG) Bückeburg. Neben dem Allgemeinsport bietet der 1962 gegründete Verein auch Rehabilitationssport an.

„Die sieben Gruppen Wirbelsäulenerkrankung, Osteoporose,
Herz/Kreislauferkrankungen, Diabetes mellitus, Periphere arterielle Verschlusskrankheiten, Multiple Sklerose und Querschnittslähmung sind vom Landesverband Niedersachsen zertifiziert worden“, freuten sich Vorsitzender Friedhelm Lahmann und sein Stellvertreter Horst Buchholz im Pressegespräch.

Mit den ausgestellten Zertifikaten wird dem Verein bescheinigt, dass er geeignete Sportstätten anbietet und besonders ausgebildete Übungsleiter einsetzt, die sich regelmäßig fortbilden. Die Rehabilitationssportgruppen bei der BSG werden auch von den Krankenkassen anerkannt, so dass die Betroffenen mit ihren Verordnungen sich bei der BSG melden können.

Die Geschäftsstelle an der Schwenstraße ist telefonisch unter 05722 / 90 66 22 zu erreichen.
„Die Anbindung des Reha-Sports an einen Verein ist sinnvoll, man geht regelmäßiger hin, es werden bei den Übungen Korrekturen vorgenommen – und es macht einfach mehr Spaß in der Gruppe“, weiß Ulrich Mohr, Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportmedizin in Bückeburg. In 2016 haben 78 Personen bei der BSG am Rehabilitationssport teilgenommen; eine Mitgliedschaft ist nicht erforderlich!

Es macht natürlich Sinn, auch nach dem Ablauf der Verordnung weiter präventiv Sport zu treiben – so wie die zurzeit 535 Mitglieder in der BSG Bückeburg.