Willkommen bei der Bewegungs- Sport- und Gesundheitsgemeinschaft Bückeburg e.V.von 1962

Reinhold Neitzert neuer BSG-Vorsitzender Silberne Ehrennadel des LSB für Friedhelm Lahmann

Quelle: Bückeburg-Lokale.de

Bückeburg (mm-09.04.17). Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung der Gemeinschaft für Bewegung, Sport und Gesundheit Bückeburg (BSG) im Vereinsheim an der Schwenstraße standen die Vorstandswahlen und Ehrungen. Reinhold Neitzert wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Kati Wossmann wurde ebenso einstimmig zur Sozialwartin gewählt wie auch Karola Neitzert zur Frauenwartin und Günter Insinger zum Schwimmwart.

BSG-JHV-09.04.17-02-300x200.jpg

Der bisherige erste Vorsitzende Friedhelm Lahmann hatte im Vorfeld der Versammlung mitgeteilt, dass er aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr erneut kandidieren wird. „Friedhelm hat acht Jahre lang die BSG erfolgreich geleitet“, meinte der stellvertretende Vorsitzende Horst Buchholz. Der neue moderne Vereinsname sei auf seine Initiative hin gewählt worden. Neben der Leitung der Geschäftsstelle habe sich Lahmann besonders um die Ausbildung neuer Übungsleiter gekümmert.

BSG-JHV-09.04.17-03.jpg

Erfolgreich habe der Vorsitzende die Verhandlungen mit der Stadt und anderen Institutionen geführt, zudem die Öffentlichkeitsarbeit intensiviert. Auf Antrag des Vorstandes wurde Friedhelm Lahmann zum Ehrenvorstandsmitglied gewählt. Der neue Vorsitzende Reinhold Neitzert überreichte einen Reisegutschein. Ulrich Karcher vom Kreissportbund hat Lahmann „in Anerkennung seiner Verdienste um die Förderung des Sports“ mit der Silbernen Ehrennadel des Landessportbundes ausgezeichnet.

BSG-JHB-09.04.17-04.jpg

„Das Jahr 2016 war für die BSG ein gutes Jahr“, bilanzierte Lahmann in seinem Vorstandsbericht. Finanziell ist es gut gelaufen, der Mitgliederschwund konnte gestoppt werden; denn mit aktuell 544 Mitgliedern gehören der BSG zehn Mitglieder mehr an als Ende 2015. „Die BSG muss weiterhin neue Angebote für junge Menschen anbieten“, betonte Lahmann. Anfang des Jahres konnte der Nutzungsvertrag für das Sportheim mit der Stadt Bückeburg bis zum 31. März 2024 zu den gleichen Bedingungen verlängert werden. Da nun Planungssicherheit für die nächsten Jahre herrscht, soll das Vereinsheim saniert werden. Der Vorstand bedankte sich bei allen Übungsleitern für ihren Einsatz und bei der Stadt Bückeburg dafür, dass auch für das Jahr 2015/2016 keine Hallennutzungsgebühren in Rechnung gestellt wurden.

Foto 1: Ulrich Karcher (v.li.) und Reinhold Neitzert gratulieren Friedhelm Lahmann zur Silbernen Ehrennadel des LSB.
Foto 2: Reinhold Neitzert ist der neue BSG-Vorsitzende.
Foto 3: Sozialwartin Kati Woosmann
Foto 4: Sie wurden für eine langjährige Mitgliedschaft in der BSG geehrt.